Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"

Frage zu Lupus und weitere Nachfrage

Gefragt am 04.03.2020
11:54 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 56

 

Hallo erneut Frau Gehring. Nun kam bis heute keine Rückmeldung nach der Kontrolle, so sollte doch alles so weit recht stabil gewesen sein und nichts weiter dramatisches gewesen sein.

Nun habe ich aber doch nochmal 2 kleine Dinge, wo Sie mir vielleicht eine kleine Rückmeldung geben können.

Und zwar bin ich ja nun mal Lupus-Patient und nehme dafür Medikamente, so habe ich auch schon öfter gehört, dass auch hier die Mundschleimhaut betroffen sein kann. Hier bemerke ich (aber schon über einen längeren Zeitraum von mehr als 6 Monaten) auch Stellen, die ähnlich wie Aphten aussehen, aber doch manchmal eher wie Linien (also weiße Linien). Diese treten dann gehäuft auf an einem Abend zum Beispiel, meist nach schärferen Speisen würde ich sagen, aber manchmal auch unabhängig davon. Wenn ich dann Mundspülung anwende, verschwinden sie auch recht schnell wieder komplett, was mich ja beruhigt. Nun frage ich mich aber trotzdem, ist das durch den Lupus bedingt? ansonsten wäre ja der orale Lichen relativ häufig, nur dafür fehlt mir ein wenig dieses netzartige Aussehen, was im Internet beschrieben ist. Nun habe ich aber Angst vor Morbus Behcet, ist das wieder eine absurde Angst? Das kommt ja wohl in westlichen Ländern sehr selten vor und andere Symptome fehlen mir hierfür auch. Aber da machen mir die Sachen ja schon wieder Angst, dass es gerade bei jungen Männern schwerer verläuft usw....

Dann noch eine Kleinigkeit zu Corona, ich denke momentan ist es ja noch sehr unwahrscheinlich, dass man das bekommt, trotzdem habe ich tatsächlich genau jetzt seit 4-5 Tagen so einen leichten Reiz an den Bronchien, kein richtiger Husten, aber ich spüre so ein Kitzeln sozusagen. Aber wahrscheinlich nur ein minimaler Infekt, oder?

Danke und liebe Grüße

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 04.03.2020
11:54 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 04.03.2020
22:20 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 04.03.2020 22:20 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 56

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Allgemeinmedizin)

Guten Abend,

Ein Lichen macht nicht abstreifbare weiße, netzartige Zeichnungen. De können Sie nicht wegspülen! Ein Behcet wäre völlig absurd, damit hat man schwere, aphtöse Entzündungen im Mund ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung