Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"

Frage Lupus

Gefragt am 06.01.2020
10:52 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 93

 

Hallo Frau Gehring, wieder melde ich mich leider mit einem Problem wahrscheinlich aufgrund des Lupus. Erstmal vorweg zu der Einnahme des Antibiotikums - die Halsschmerzen sind letztlich doch weggegangen aber natürlich war es vielleicht nicht so schlau diese einfach zu nehmen. Nun blüht der Lupus seit gestern früh wieder auf und ich habe über den ganzen Körper wie ein roter Ausschlag - wenn man subakuter Lupus googelt dann passt das schon und ich hatte das schon mal zu Beginn der Krankheit, mein Körper sah damals wie ein Kunstwerk aus. Auch ließ ich gestern kurz einen Arzt im Krankenhaus raufschauen der sich aber leider nicht so sehr mit Lupus auskannte, das aber auch dem Lupus zuschreiben würde.
Jetzt zu meinen Fragen - ich mache mir seit gestern Sorge dass es auch eine Reaktion auf das Antibiotikum sein kann und vor allem habe ich Angst vor der epidermalen Nekrolyse, mir geht es sonst so weit gut, bisher sind auch keine Brandblasen entstanden oder schlimmere Krankheitszeichen, sind ja nun seit Beginn des Ausschlags über 24h vergangen, können Sie mich dahingehend beruhigen??
Ansonsten noch kurz die Frage, ob ich es jetzt mal einfach abwarten soll und etwas mehr Cortison nehme (auch lokal) oder wie ich weiter verfahren soll? Danke schon mal

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 06.01.2020
10:52 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 06.01.2020
14:39 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 06.01.2020 14:39 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 93

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Allgemeinmedizin)

Guten Tag,

Leide r haben Sie den Ausschlag so gar nicht beschrieben, der unterschied liegt eigentlich in seinem Erscheinungsbild und in der Frage, ob Juckreiz besteht oder nicht. Juckende, sehr rote und erhabene Knötchen vor allem am Rumpf passen sehr gut zu einer Antbiotikaallergie ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung