Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"

Dringend! Wechselwirkung zweier Antibiotika

Gefragt am 02.09.2009
21:52 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3228

 

Hallo,
ich nehme seit drei Tagen das Antibiotikum Isocilln 1,2 mega gegen eine Zahnentzündung.
Jetzt habe ich eine Blsenentzündung bekommen und war deswegen in Notaufnahme. Dort hat man mir Cortrim Forte Ratiopharm gegeben und gesagt ich soll davon einmalig 3 Stück (a 960 mg) nehmen.
Leider hatte ich dort vergessen zu sagen, das ich bereits das andere Antibiotikum nehme.

Kann ich es parallel benutzen oder kann es dadurch zu Problemem kommen?

Danke und Grüße

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 02.09.2009
21:52 Uhr
Dr. med. Christoph Schmülling Dr. med. Christoph Schmülling Beantwortet am 02.09.2009
23:07 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 02.09.2009 23:07 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3228

Antwort von Dr. med. Christoph Schmülling (Frage zu Allgemeinmedizin)

Sehr geeehrte(r) Ratsuchende(r),

das Wichtigste vorweg: keine Sorge ! es kann nichts Schlimmes passieren (für den Fall, dass Sie die Antibiotika schon eingenommen haben). Es gibt keine pharmakologische Wechselwirkung zwischen den beiden Antibiotika, die direkten Einfluss auf Ihren Körper hätten.

Trotzdem ist die Kombination nicht ganz glücklich, da das Cotrim aufgrund seiner Wirkweise die Wirkung des Isocillin auf die Bakterien nicht gerade fördert - zumindest theoretisch ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 34 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung