Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"

Bläschenbildung

Gefragt am 08.05.2020
09:41 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 69

 

Hallo Frau Gehring.. nach ein paar Wochen mehr Ruhe melde ich mich mal wieder leider... Und zwar habe ich ja schon mehrmals von meinen Schleimhautläsionen berichtet, die wie gesagt nicht schmerzen. Auch bemerke ich durch den Lupus auf dem Schmetterlingserythem schon seit 1-2 Jahren, dass sich morgens Bläschen bilden, nach langem googlen kam ich irgendwann darauf, dass dies wohl durch gestörte Keratinozyten oder sowas schon vorkommt beim Lupus. Da es vor allem schon länger geht, mache ich mir um Schlimmeres keine Sorgen, auch habe ich keine krassen Ansammlungen großer Blasen irgendwo.
Doch nun hatte ich gestern das Gefühl, mich hat was am Arm gestochen, hat auf einmal gejuckt. Später auch an der Hüfte - alles so weit normal. Heute früh dann am Arm auf einmal komische kleine Blasen am Arm (also nur an der juckenden kleinen Stelle), wenn ich drücke ist es etwas gelblich, an der Hüfte ist nix! Jetzt mache ich mir wieder Sorgen ob doch eine Art Pemphigoid dahintersteckt, oder sogar mit einer Neoplasie verbunden, ist das wieder übertrieben?
Rötungen waren an dem Arm sowieso schon ein ganz bisschen vorhanden, glaube durch den Lupus...
Vielleicht können Sie mich ja etwas beruhigen...
Gruß

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 08.05.2020
09:41 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 08.05.2020
09:49 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 08.05.2020 09:49 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 69

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Allgemeinmedizin)

Guten Tag,

Ich freue mich, dass Sie es nun ein paar Wochen ausgehalten haben! Andererseits wunder ich mich, dass Sie bei regional auftretenden kleinen Bläschen an ein Pemphigoid denken ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung