Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Umsatzsteuer"

Vorsteuer_Mehrwertsteuer bei Kauf von laufendem Ferienhaus

Gefragt am 20.03.2023
09:39 Uhr | Einsatz: € 45,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 392 | Bewertung 5/5

 

Hallo,

ich kaufe ein Ferienhaus im laufenden Betrieb, die Abrechnung mit den Kunden läuft über den Anbieter Novasol, der die Einnahmen dann an den Eigentümer weiterleitet. Ich würde dieses Vertragsverhältnis übernehmen.

Nun zur eigentlichen Frage. Der bisherige Eigentümer sagte er würde alles "ohne MwSt machen". Das halte ich für unclever. Mit Optierung zur Umsatzsteuer würde die Vermietung ja mit reduziertem MwSt. Satz erfolgen und man gewinnt das Recht die Vorsteuer für seine Einkäufe (z.B. Möbel, Ausbau, Erhaltungsaufwand/Renovierung) zu ziehen. (korrekt?)

Ich würde also zukünftig mit Umsatzsteuer abrechnen wollen. Ist dies überhaupt möglich wenn Mietvertrag und Zahlungsabwicklung über Novasol abgewickelt werden?

Hauptberuflich bin ich selbständiger Gewerbetreibender und habe bereits zur Umsatzsteuer optiert, muss dies nun für die Ferienhausvermietung erneut getan werden oder läuft das dann alles gesamt über die bisherige UmSt. Nummer?
Das Ferienhaus ist nicht am Ort des Hauptgewerbes. Muss ich die Ferienhausvermietung anmelden und wenn ja, bei welchem Finanzamt?

Beste Grüße
Steven Beck

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 20.03.2023
09:39 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 20.03.2023
09:54 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 20.03.2023 09:54 Uhr | Einsatz: € 45,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 392 | Bewertung 5/5

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Umsatzsteuer)

Hallo Herr Beck!

Grundsätzlich ist es möglich bzw. notwendig, dass Ihre Vermietungsumsätze umsatzsteuerpflichtig sind. Denn da Sie bereits umsatzsteuerpflichtig sind, "stahlt" diese Pflicht auch auf alle anderen Umsätze aus, die grundsätzlich nicht steuerfrei sind. Sie müssten hier nur der Firma Novasol dann mitteilen, dass Sie umsatzsteuerpflichtig vermieten.

Eine gesonderte Option ist hier auch nicht notwendig bzw. möglich. Es läuft dann alles über Ihre eine Umsatzsteuernummer ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Umsatzsteuer"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Steuerberaters?
Sehr schnell
1. Wie hilfreich war die Antwort des Steuerberaters?
sehr hilfreich
3. Wie empfehlenswert ist der Steuerberater?
uneingeschränkt zu empfehlen



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Umsatzsteuer"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung