Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Umsatzsteuer"

Umsatzsteuerpflicht und Kleinunternehmerregelung bei freiberuflicher Nebentätigkeit

Gefragt am 16.11.2023
07:44 Uhr | Einsatz: € 70,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 324 | Bewertung 5/5

 

Guten Tag,

ich bin nebenberuflich im Rahmen einer wissenschaftlichen Expertenarbeitsgruppe tätig.
Aktuell stehe ich vor der Herausforderung, dass ich eine Vergütung für die Mitarbeit erhalten kann, wenn ich eine formal korrekte Rechnung stelle.

Hierbei ist mir unklar, ob und in in welchem Fall ich im Kontext der freiberuflichen Tätigkeit ein (Klein-)Unternehmer nach UstG bin und ob die abzurechnende Leistung mit Umsatzsteuer gestellt werden muss.

Ebenso ist mir ist nicht klar, was ich tun muss, falls ich in dieser Konstellation unter die Kleinunternehmerregelung falle und was ich bei einer Anmeldung als Kleinunternehmer beachten muss, bzw. wie diese ordnungsgemäß durchzuführen ist.

Vielen Dank schon mal für eine Antwort!

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 16.11.2023
07:44 Uhr
Steuerberater Peter Jansen Steuerberater Peter Jansen Beantwortet am 16.11.2023
08:11 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 16.11.2023 08:11 Uhr | Einsatz: € 70,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 324 | Bewertung 5/5

Antwort von Steuerberater Peter Jansen (Frage zu Umsatzsteuer)

Sehr geehrter Fragesteller,

mit Ihren wissenschaftlichen Leistungen führen Sie in einkommensteuerlicher Hinsicht freiberufliche Tätigkeiten aus. Aus umsatzsteuerlicher Sicht sind Sie als natürliche Person Unternehmer, wenn Sie diese berufliche Tätigkeit selbständig ausüben, was offensichtlich der Fall ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 2 UStG.

Dies ist wichtig, denn für die Anwendung der Kleinunternehmerbesteuerung wird auf den allgemeinen Begriff des Unternehmers aus dem UStG abgestellt.

Das Umsatzsteuergesetz enthält eine Sonderregelung für die Besteuerung von Unternehmern mit geringem Gesamtumsatz. Nach § 19 Abs ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Umsatzsteuer"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Steuerberaters?
Sehr schnell!
1. Wie hilfreich war die Antwort des Steuerberaters?
Die grundsätzlichen Fragen wurden verständlich beantwortet.
3. Wie empfehlenswert ist der Steuerberater?
Ich bin zufrieden.



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Umsatzsteuer"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung