Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Umsatzsteuer"

Steuerschuld geht nach 13b auf den Leistungsempfänger über

Gefragt am 19.01.2015
22:41 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1781

 

Wir sind ein Handwerksbetrieb (GmbH) und führen Malerleistungen aus. Unser Kunde ist Bauträger und im Auftrag wurde vereinbart: \\\"Die UStschuld geht gemäß §13b UStG an den Leistungsempfänger über\\\". Unsere Rechnungen stellen wir netto + 0% Ust = brutto an den Kunden. Wir erhalten also das Geld. Wir buchen den Erlös auf das Konto 8337 SKR 03. Vst an Ust. Als Beispiel wurde 1.000.000,00 gebucht als Einnahme. Im Anhang sehen Sie, wie die Verteilung auf den Steuerkonten erscheint. In der Ust VA wird in Zeile 60 keine Steuer ausgewiesen, aber in der Summe berücksichtigt. Ist das so richtig? Bitte teilen Sie genau mit, wie die einzelnen Konten geschlüsselt werden müssen, falls es falsch ist. Wo muß der Erlös und der Steuerbetrag in der Ust VA stehen? Besten Dank M.Förster

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 19.01.2015
22:41 Uhr
Steuerberater Peter Jansen Steuerberater Peter Jansen Beantwortet am 20.01.2015
05:11 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 20.01.2015 05:11 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1781

Antwort von Steuerberater Peter Jansen (Frage zu Umsatzsteuer)

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne möchte ich Ihnen Ihre Frage unter der Berücksichtigung der Regeln dieser Internet-Plattform wie folgt beantworten.

Die Leistungen die Sie ausführen sind steuerbar und auch steuerpflichtig. Im Fall von § 13b UStG schuldet eben nicht der Leistende die Umsatzsteuer, sondern eben der Leistungsempfänger ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Umsatzsteuer"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Umsatzsteuer"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung