Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Umsatzsteuer"

Ist mein Unternehmen Vorsteuerabzugsberechtigt wenn Provisionen überwiegend aus Nicht EU Ländern kommen?

Gefragt am 31.05.2016
15:38 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1317

 

Frage zum Umsatzsteuer Recht:

Mein Unternehmen erhält Provisionen überwiegend aus dem Nicht EU Raum.
Die Provisionen sind für die Vermittlung von Kunden die über das Internet generiert werden. Die Kunden werden generiert in dem Interessenten auf bestimmte deutsche Webseiten geleitet werden.
Ist mein Unternehmen Vorsteuerabzugsberechtigt?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 31.05.2016
15:38 Uhr
 Grit Weidauer Grit Weidauer Beantwortet am 01.06.2016
10:16 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 01.06.2016 10:16 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1317

Antwort von Grit Weidauer (Frage zu Umsatzsteuer)

Sehr geehrter Fragesteller,

in der Annahme, dass Sie die Vermittlungsleistung an einen anderen Unternehmer erbringen, sind Ihre Leistungen analog § 3 a Abs. 2 UStG beim Leistungsempfänger umsatzsteuerpflichtig ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Umsatzsteuer"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Umsatzsteuer"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung