Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Steuerklassen"

Ehefrau in Steuerklasse II, Ehemann in...?

Gefragt am 24.10.2011
11:51 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3455

 

Meine Frau und ich leben seit 3 Monaten getrennt. Ich habe eine eigene Wohnung bezogen, die Kinder leben großteilig bei meiner Frau.
Sie ist berufstätig und hatte bisher die Steuerklasse V, wie üblich, ich bin in Steuerklasse III. Nun hat sie eine neue Arbeitsstelle begonnen, wo der Steuerberater sie auf die Klasse II gestuft hat, die auch auf ihrer Abrechnung steht.
Nun würde mich interessieren, wohinein ich wechseln sollte, um am Jahresende keine großen Rückzahlungen vornehmen zu müssen? Was ist die für mich günstigste bzw. überhaupt mögliche Steuerklasse? Bei verheirateten kenne ich nämlich nur die Kombinationen IV/IV und V/III. Wir sind ja noch verheiratet und momentan ziele ich auch noch nicht auf eine Scheidung hinaus, die aber sicher irgendwann folgen wird. Zusatzfrage wäre hier: Ab wann gilt der Beginn des Trennungsjahres?


Danke im Voraus.

Freundliche Grüße

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 24.10.2011
11:51 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 24.10.2011 12:10 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3455

Antwort unseres Experten

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne auf Grund Ihrer Angaben und vor dem Hintergrund Ihres Einsatzes im Rahmen einer Erstberatung beantworten möchte.

Die Zusammenveranlagung und damit auch die Möglichkeit der Steuerklassenkombination 3/5 oder 4/4 können und nur ZUSAMMENLEBENDE Ehegatten in Anspruch nehmen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Steuerklassen"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 14 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Steuerklassen"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung