Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Steuerklassen"

Auslandsaufenthalt Steuerklasse 3

Gefragt am 24.10.2011
12:06 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3797

 

Sehr geehrter Herr/Frau SteuerberaterIn

Ich bin verheiratet und werde ab Januar 2011 für 2 Jahre in die USA gehen. Im ersten Jahr werde ich entsendet, d.h. ich werde weiterhin von meinem deutschen Arbeitgeber (Universitätsklinik) bezahlt. Meine Ehefrau erhält ein DFG Stipendium und hat somit meinesswissens kein Steuerpflichtiges Einkommen. (im zweiten Jahr erhalten wir beide ein Stipendium) Aktuell haben wir beide die Steuerklasse 4, weil wir in etwa gleich viel verdienen.

Nun ist meine Frage ob für mich ein Wechsel in die Steuerklasse 3 im ersten Jahr des Auslandsaufenthaltes möglich ist und lohnt? Muss ich dafür einen Wohnsitz in Deutschland behalten?

Besten Dank für Ihre Hilfe

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 24.10.2011
12:06 Uhr
 Oliver Burchardt Oliver Burchardt Beantwortet am 24.10.2011
12:35 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 24.10.2011 12:35 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3797

Antwort von Oliver Burchardt (Frage zu Steuerklassen)

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne im Rahmen einer Erstberatung beantworte.

Bitte beachten Sie, daß die steuerliche Würdigung auf Basis der gemachten Angaben erfolgt. Das Ändern, Hinzufügen oder Weglassen von Angaben kann die steuerliche Beurteilung, ggf. auch wesentlich, ändern.

Zunächst ist zu klären, welchem Staat überhaupt das Besteuerungsrecht zusteht. Nur wenn das Besteuerungsrecht bei der Bundesrepublik liegt, ist die Frage nach der Steuerklasse relevant ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Steuerklassen"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 31 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Steuerklassen"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung