Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Steuererklärung"

Kündigung Riester und bAV

Gefragt am 31.07.2019
07:28 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 56

 

Hallo,

ich habe eine Frage zur nachträglichen Versteuerung von gekündigten Riesterverträgen und betrieblichen Altersvorsorgen.
Die bei vorzeitiger Kündigung ausbezahlten Sparsummen müssen ja versteuert werden. Bezieht dies sich jeweils auf den kompletten "Rückkaufswert" oder wird dieser nur teilweise versteuert? Außerdem wäre interessant, ob dieser zu versteuernde Beitrag voll auf die zu versteuernden Einkünfte angerechnet wird, also voll versteuert wird oder dies einen "speziellem" Steuersatz unterliegt. Wie werden diese Beträge bei der Steuererklärung angegeben?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 31.07.2019
07:28 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 31.07.2019
08:07 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 31.07.2019 08:07 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 56

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Steuererklärung)

Guten Morgen,

wenn Sie einen Riestervertrag kündigen, dann führt das zu einer schädlichen Verwendung. Alle Zulagen und darüber hinaus gewährten Steuervorteile werden dem Förderkonto direkt entnommen und von def ZfA dem Finanzamt mitgeteilt. Darüber hinaus sind bis dahin aufgelaufene Erträge voll zu besteuern ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Steuererklärung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Steuererklärung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung