Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Sonstige Frage an Steuerberater"

KFZ in mein Betriebsvermögen obwohl es nicht komplett mir gehört

Gefragt am 06.11.2013
20:51 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1751

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Mann und ich haben uns 2008 (damals waren wir noch nicht verheiratet) ein KFZ gekauft. Mein Mann hat 44% des Kaufpreises nachweislich durch Kontoauszüge zum Kauf beigesteuert. Im Kaufvertrag und auf der Rechnung stehe ich, das Auto ist auf mich angemeldet und auch die Versicherung läuft auf mich. Wir haben gemeinsam nur dieses eine Auto.
2009 habe ich mich selbstständig gemacht und benötige das Auto für Kundenfahrten.
Angenommen den Fall, ich würde über 50% der Jahresgesamtkilometerleistung betrieblich fahren, müsste ich das Auto ja theoretisch in mein notwendiges Betriebsvermögen nehmen. Gilt dies auch, wenn mir nur 56% des Autos wirklich gehören? Das Auto gehört ja auch meinem Mann, der es nicht gut finden würde, das Auto in meinem Betriebsvermögen wieder zu finden. Auch ich selber würde lieber weiterhin die 0,30€ pro Kilometer absetzen. Aber viel wichtiger: Was würde der Steuerprüfer denn dazu sagen, wenn ich das Auto trotz mehr als 50% betrieblicher Nutzung nicht in mein Betriebsvermögen nähme und weiterhin die 0,30€ pro gefahrenem Kilometer absetzte?

Mit freundlichen Grüßen,

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 06.11.2013
20:51 Uhr
Dipl.-Kfm. Frank-Olaf Illiges Dipl.-Kfm. Frank-Olaf Illiges Beantwortet am 07.11.2013
07:13 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 07.11.2013 07:13 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1751

Antwort von Dipl.-Kfm. Frank-Olaf Illiges (Frage zu Sonstige Frage an Steuerberater)

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes sowie der Regeln dieser Plattform beantworte.

Bitte beachten Sie, dass meiner Ausführung der dargestellte Sachverhalt zu Grunde liegt, und dass Hinzufügen, Weglassen, Änderung der Angaben oder die Zweideutigkeit der Informationen das steuerrechtliche Ergebnis ändern können ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Sonstige Frage an Steuerberater"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Sonstige Frage an Steuerberater"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung