Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Schenkungssteuer"

Einspruch

Gefragt am 01.10.2014
00:38 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1780

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
das Finanzamt unterstellt mir eine erhaltene Schenkung i.H.v. 100.000€ zum Erwerb eines Hauses. Diese Information hat ein mit der jährlichen Einkommenssteuererklärung beauftragtes Steuerbüro an das betreffende FA geschrieben. Tatsächlich sollte es zunächst eine Schenkung sein, aber in der Tat habe ich Goldmünzen veräußert, als der Kurs günstig war. Die Münzenn sind bereits seit über 40 Jahren in meinem Besitz gewesen, Schenkung aus der Familie zu Geburtstagen, Kommunion, etc...

Ich habe gegen den Schenkungssteuerbescheid Einspruch erhoben. Das FA stellt mir die Rücknahme des Einspruchs anheim und weist mich darauf hin, dass ich am 8.10. die Steuer i.H. v. 30.000€ bezahlen soll.

Genügt es, wenn ich den Verkauf der Goldmünzen nachweise? Was soll ich Ihrer Einschätzung nach tun?

Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 01.10.2014
00:38 Uhr
 Ralph J. Schnaars Ralph J. Schnaars Beantwortet am 01.10.2014
08:12 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 01.10.2014 08:12 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1780

Antwort von Ralph J. Schnaars (Frage zu Schenkungssteuer)


sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie als Begründung zu Ihrem Einspruch dem Finanzamt
durch Belege nachweisen

1) wer das Geld eingezahlt hat, z.B. durch Überweisung von Fremden oder eigene Einzahlung
und
2) woher das Geld stammte, z.B. durch eine Quittung oder Rechnung oder Bestätigung über den Goldverkauf durch den Käufer (evtl ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Schenkungssteuer"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Schenkungssteuer"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung