Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Gewinn- und Verlustrechnung"

Umgang mit AV nach Geschäftsaufgabe

Gefragt am 12.11.2014
10:57 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1705

 

Umgang mit AV nach Geschäftsaufgabe

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur finalen Erstellung meiner Steuererklärung 2013 benötige ich Hilfe zu einer konkreten Fragestellung der EÜR - wie gehe ich bei Geschäftsaufgabe mit dem noch vorhandenen AV um?

2010 habe ich ein Notebook für ca. 480 EUR angeschafft. Dieses habe ich mittels Sammelabschreibung von jeweils 96 EUR pro Jahr als Betriebsausgabe angesetzt.
Mein umsatzsteuerpflichtiges Gewerbe habe ich zum 31.12.2013 aufgegeben, da ich hierüber kaum noch Einnahmen erzielte. Demnach würde ich für 2013 ebenfalls 96 EUR als Sammelabschreibung angeben.

Was passiert aber nun mit dem Restbuchwert von 96 EUR (den ich bei Geschäftsfortführung für 2014 angegeben hätte)? Muss ich das Notebook zum Teilwert (erwarteter Verkaufspreis zum heutigen Tag) als Einnahme angeben - unter dem Punkt Entnahme in Privatvermögen? Und wird der Restbuchwert dann noch gegengerechnet?

Ich freue mich auf Ihre zeitnahe Antwort.

Beste Grüße

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 12.11.2014
10:57 Uhr
StB Steffen Becker StB Steffen Becker Beantwortet am 12.11.2014
11:13 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 12.11.2014 11:13 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1705

Antwort von StB Steffen Becker (Frage zu Gewinn- und Verlustrechnung)

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich beantworte diese im Rahmen einer Erstberatung aufgrund Ihrer gemachten Angaben. Fehlende oder fehlerhafte Angaben können das rechtliche Ergebnis beeinflussen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Gewinn- und Verlustrechnung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Gewinn- und Verlustrechnung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung