Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Gewerbesteuer"

Gewerbestteuerpflicht

Gefragt am 04.12.2013
17:51 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1875

 

Ich bin Student im letzten Semester (Psychologie) und werde voraussichtlich im Frühjahr 2014 mit dem Studium fertig sein. Ich finanziere mein Studium mit einer Festanstellung in einem psychologischen Institut (sozialversicherungspflichtig angestellt). Weiterhin arbeite ich freiberuflich an einer Schauspielschule und erteile dort Unterricht ( In einem ersten Studium habe ich Regie studiert und abgeschlossen).

Beide Tätigkeiten sind in meiner Steuererklärung korrekt angegeben.

Nun habe ich die Möglichkeit, einen Werbefilm zu drehen. Dass ich die hierdurch entstehenden Ein- und Ausnahmen ebenfalls in der Steuererklärung angeben werde ( wenn der Film realisiert wird), ist selbstverständlich.

Hier meine 3 Fragen:

1. Ich gehe davon aus, dass ich für meine freiberufliche Tätigkeit kein Gewerbe anmelden muss ( habe ich nämlich bisher nicht getan)
2. Muss ich - falls ich einen Werbefilm drehe, hierfür ein Gewerbe anmelden und Gewerbesteuer zahlen? Der Film würde sich in der Größenordnung Euro 20.000 - 25.000 bewegen.
3. Bisher hatte ich kein Problem mit Umsatzsteuer. Ändert sich das bei Realisierung des Werbefilms ?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 04.12.2013
17:51 Uhr
Dipl.-Kfm. Frank-Olaf Illiges Dipl.-Kfm. Frank-Olaf Illiges Beantwortet am 05.12.2013
07:40 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 05.12.2013 07:40 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1875

Antwort von Dipl.-Kfm. Frank-Olaf Illiges (Frage zu Gewerbesteuer)

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes sowie der Regeln dieser Plattform beantworte.

Bitte beachten Sie, dass meiner Ausführung der dargestellte Sachverhalt zu Grunde liegt, und dass Hinzufügen, Weglassen, Änderung der Angaben oder die Zweideutigkeit der Informationen das steuerrechtliche Ergebnis ändern können.

Als Freiberufler erzielen Sie Einkünfte aus selbständiger Arbeit nach § 18 Einkommensteuergesetz (EStG) ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Gewerbesteuer"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Gewerbesteuer"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung