Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Gewerbesteuer"

Fremdvergabe von Leistungen durch Freiberufler

Gefragt am 14.05.2012
19:24 Uhr | Einsatz: € 45,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 2733 | Bewertung 5/5

 

Ein Übersetzer A. (Freiberufler i. S. d. § 18 Abs. 1 Nr. 1 EStG )läßt seine Übersetzungen bei Bedarf (d.h. nicht regelmäßig) von einem zweiten Übersetzer B lektorieren. B stellt A. seine Leistungen in Rechnung. A. erzielt daraus keinen Gewinn, sondern läßt den Preis für diese Zusatzleistung im Endpreis an den Kunden mit einfließen.

Stellt eine solche Transaktion eine gewerbliche Tätigkeit dar? Muss Übersetzer A. in diesem Fall Gewerbesteuer zahlen? Wenn nicht, unter welchen Umständen bzw. ab welchem Betrag wäre es der Fall?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 14.05.2012
19:24 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 14.05.2012 19:47 Uhr | Einsatz: € 45,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 2733 | Bewertung 5/5

Antwort unseres Experten

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes sowie der Regeln auf dieser Plattform beantworte.

Bitte beachten Sie, dass bei meinen Ausführungen der von Ihnen dargestellte Sachverhalt zu Grunde liegt, und dass das Abwandlungen gleich welcher Art oder die Zweideutigkeit der gemachten Informationen das steuerrechtlich korrekte Ergebnis beeinflussen können.
Bitte beachten Sie, dass ich aus berufsrechtlichen Gründen nicht auf rechtliche Fragen eingehen kann ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Gewerbesteuer"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Steuerberaters?
1. Wie hilfreich war die Antwort des Steuerberaters?
3. Wie empfehlenswert ist der Steuerberater?



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 15 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Gewerbesteuer"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung