Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"

Welches Gewerbe anmelden?

Gefragt am 05.04.2016
18:02 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1565

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich gerne selbständig machen mit einer Diesntleistung im Kosmetikbereich, im eigenen Haus. Es soll erstmal nur nebenberuflich sein, ich bin beim Mann familienversichert und erwarte einen Umsatz am Anfang der Eröffnung von 1000€ monatlich. Eröffnung soll 1.10.16 sein. Im Folgejahr werde ich höchstwahrscheinlich über den Umsatz vom 17500€ kommen.

Nun meine Frage: Mein Mann arbeitet Vollzeit, ich hab einen Minijob, möchte gerne die erste Zeit noch familienversichert sein... Welches Gewerbe empfiehlt sich da für mich eher? Mit Kleingewerbe starten oder doch gleich normal?
Ausgaben für die Gründung beginnen die nächsten Wochen, sollt da dann schon ein Gewerbe angemeldet sein? Eröffnung ist wie oben geschrieben am 1.10.16.

Vielen Dank schon mal.

Mit freundlichen Grüßen

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 05.04.2016
18:02 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 06.04.2016 19:56 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1565

Antwort unseres Experten

Sehr geehrter Fragesteller,

auf Basis Ihrer Angaben und unter Berücksichtigung der Höhe Ihres Einsatzes kann ich Sie wie folgt orientieren, um weitere Beratungen -am besten vor Ort- einzuholen:

Steuerliche Komponente:

- Steuerlich ist ein Gewerbe ein Gewerbe, egal ob "Kleingewerbe" oder "normal". Es gibt hier keine "Wahlmöglichkeit". Sie müssen dem Finanzamt die Tätigkeit durch Senden des "Steuerlichen Fragebogens für die Aufnahme einer gewerblichen Tätigkeit" anzeigen und melden. Dies bereits mit Aufnahme mit den ersten Vorbereitungshandlungen. Ebenfalls ist das Gewerbeamt zu informieren ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung