Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"

Verwaltungsgesellschaft und operative Gesellschaft

Gefragt am 07.08.2012
11:23 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 5075

 

Mir schwebt folgendes Unternehmenskonstrukt vor:

Eine Muttergesellschaft ist Eignerin einer Tochtergesellschaft.
Die Tochtergesellschaft ist operativ tätig und erzielt Einnahmen.
Aus diesen Einnahmen werden sämtliche Kosten u. Löhne für die Tochtergesellschaft bestritten. Der finale Gewinn wird zu 100% der Muttergesellschaft abgetreten.
Diese tritt nach außen nicht auf und wird keine Rechnungen erstellen.
Die Verwaltung dieses Gewinns soll über Kapitalanlagen erfolgen.

Braucht die Muttergesellschaft dann eine Steuernummer, d. h. ist sie gemäß § 2 UStG ein Unternehmen?
Wie wirken Privatentnahmen der Gesellschafter?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 07.08.2012
11:23 Uhr
RAin/StBin Henriette Regulla-Schiessl RAin/StBin Henriette Regulla-Schiessl Beantwortet am 07.08.2012
17:13 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 07.08.2012 17:13 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 5075

Antwort von RAin/StBin Henriette Regulla-Schiessl (Frage zu Existenzgründung)

Sehr geehrter Fragesteller, sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes sowie der Regeln dieser Plattform im Rahmen einer Erstberatung beantworte.
Die Beantwortung erfolgt gemäß Ihrer Sachverhaltsschilderung.
Hinzufügen, Weglassen oder Änderung der Angaben, Zweideutigkeiten bzw. Fehlerhaftigkeit der Sachverhaltsangaben können das steuerrechtliche Ergebnis ändern.

Da Ihre Sachverhaltsschilderung etwas unpräzise ist hinsichtlich der Frage, welche Gesellschaftsform Sie meinen mit "Gesellschaft" (GbR, oHG, GmbH ??), gehe ich zunächst davon aus, dass Sie Kapitalgesellschaften meinen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 6 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung