Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"

Nebenerwerb eines GmbH Geschäftsführers

Gefragt am 25.06.2013
08:26 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2266

 

Situation: Ein GmbH Geschäftsführer, der nicht rentenversicherungspflichtig ist,
nimmt zusätzlich zu seiner GF Tätigkeit ein Beratungsmandat für ein externes Unternehmen an, Umfang 6 Stunden pro Woche. Das Honorar soll direkt an den GF, nicht an die GmbH gezahlt werden.

Frage 1: Welche Art von Gewerbe muss er anmelden?
Frage 2: Wie müssen die Einnahmen aus dem Beratungsmandat versteuert werden?
Frage 3: Wird seine Befreiung von der Rentenversicherungspflicht dadurch aufgehoben?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 25.06.2013
08:26 Uhr
Steuerberater Thomas Textoris Steuerberater Thomas Textoris Beantwortet am 26.06.2013
08:59 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 26.06.2013 08:59 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2266

Antwort von Steuerberater Thomas Textoris (Frage zu Existenzgründung)

Sehr geehrter Fragesteller,

im Rahmen einer Erstberatung und Ihres Honorareinsatzes unter Beachtung der Regelungen dieses Forums möchte ich Ihre
Frage beantworten.

zu 1: Die Frage müsste eigentlich vorab lauten, muss er ein
Gewerbe anmelden? Sobald eine gewerbliche Tätigkeit aufgenommen
wird, muss das Gewerbe beim Gewerbeamt angemeldet werden. Eine freiberufliche Tätigkeit muss aber nicht beim Gewerbeamt angemeldet werden. Eine beratende Tätigkeit kann freiberuflich ausgeübt werden.
Aus § 18 EStG ergibt sich eine nähere Definition der freiberuflichen Tätigkeiten. Hierzu zählen insbesondere die Rechts-und wirtschaftsberatenden Berufe: Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, beratende Betriebs-und Volkswirte ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung