Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"

Halle in Mischgebiet privat mieten und geschäftlich nutzen? Miete geltend machen?

Gefragt am 24.12.2012
21:59 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2626

 

Halle in Mischgebiet privat mieten, teilweise privat und teilweise geschäftlich nutzen?

Ich habe einen 100qm großen Teil einer Halle privat gemietet, der Vermieter weist dabei keine Umsatzsteuer aus. Die restlichen 100qm mit Keller und WC sind ebenfalls an jemand weiteres privat vermietet, beide Hallenteile sind baulich eigentlich getrennt und durch ein Tor getrennt. Die Halle gehört der Gesellschaft des Vermieters der dort früher einen Obst- und Gemüsehandel betrieb und der nun schon lange in Ruhestand ist.

Nun stehen in diesem Teil der Halle auch zwei meiner Autos an denen ich privat schraube, es ist ein Hobby von mir.

Anfang des Jahres 2013 möchte ich einen Gewerbeschein beantragen um eine Fahrzeugaufbereitung, Spotrepair und Gebrauchtwagenhandel zu betreiben. Dies aus Zeitgründen vorerst als Kleinunternehmer ohne Umsatzsteuer da ich Hauptberuflich auch einen Job habe. Eine besondere Gesellschaftsform habe ich erstmal nicht vorgesehen.

Nun die grosse Mietfrage:
Kann ich diese Miete auf irgendeine Weise als Gewinnmindernd geltend machen?
Ich hätte gerne ebenso eine Haftpflicht (Betriebshaftpflicht??) für dies Vorhaben um mich vor Schaden zu schützen wenn mir jemand ein faules Ei ins Nest legen möchte oder ich einfach bei einem Fahrzeug etwas falsch gemacht habe und dadurch ein Schaden entsteht.

Ich hoffe auf Anfängergeeignete Antworten :)

Schöne Weihnachten allen.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 24.12.2012
21:59 Uhr
StB Steffen Becker StB Steffen Becker Beantwortet am 25.12.2012
00:51 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 25.12.2012 00:51 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2626

Antwort von StB Steffen Becker (Frage zu Existenzgründung)

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich beantworte diese im Rahmen einer Erstberatung aufgrund Ihrer gemachten Angaben. Fehlende oder fehlerhafte Angaben können das rechtliche Ergebnis beeinflussen.


Natürlich können Sie die Miete für ein Objekt, soweit es betrieblich genutzt ist, als Betriebsausgaben gewinnmindernd geltend machen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 9 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung