Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"

GmbH-Gründung und spätere Entnahme vom Stammkapital ?

Gefragt am 13.09.2012
20:01 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 11170

 

Ich möchte eine Ein-Mann-GmbH gründen mit einem Stammkapital von 100.000 €, da ich gleich zu Beginn der Tätigkeit einige Investitionen machen möchte, die die üblichen 25k€ überschreiten würden. Ich bin der Geschäftsführer und zahle mir selbst kein Gehalt aus und benötige vorerst auch keine Gewinnausschüttungen, da ich selbst finanziell mit einem Angestellten-Teilzeitjob und einigen Patenten recht gut leben kann.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:

1.) Die 100 k€ Stammkapital kommen aus meinem Privatvermögen. Kann ich nun nach einigen Jahren (sollte sich die GmbH finanziell gut entwickelt haben) etwas von diesem damals eingezahlten Stammkapital STEUERFREI wieder zurückerhalten ?

2.) Wie hoch darf dieser Betrag sein: Könnte ich z.B. das Stammkapital auf die geforderten 25k€ minimieren und mir STEUERFREI die 75k€ auszahlen lassen ?

3.) Falls das möglich ist, muss dies wohl über einen Notar erfolgen, da sich dann der Gesellschaftsvertrag verändert. Was für Kosten würden da ungefähr auf einen zukommen ?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 13.09.2012
20:01 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 14.09.2012 07:28 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 11170

Antwort unseres Experten

Sehr geehrter Fragensteller,

Ihre Frage möchte ich gerne im Rahmen einer Erstberatung und Ihres Honorareinsatzes zusammen mit den Regeln des Online Portals beantworten. Meine Antwort bezieht sich auf den von Ihnen dargestellten Sachverhalt.

Es müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden, um das Stammkapital auszahlen zu können.

Eine Summe in Höhe von 25.000 Euro sollte in der GmbH verbleiben ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 17 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Existenzgründung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung