Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Einkommensteuererklärung"

Versteuern von Einnahmen aus Hunde Hobbyzucht?

Gefragt am 19.12.2019
15:28 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 92

 

Meine Frau ist Hausfrau ich Angestellter. Jahresverdienst um 100k EUR. Wir haben eine Hündin mit der meine Frau züchten will, das erste mal im Sommer 2020. Im Jahr dann einmal. Die Welpen können wir a ca. 2.000EUR verkaufen. Eventuell ab 2022 oder 2023 eine 2. Hündin dazu. Müssen wir diese einnahmen (geschätzt dann erstmal ca. 8.000 - 16.000 EUR, bei 2 Hündinnen dann wahrscheinlich doppelt soviel) bei der Einkommenssteuererklärung mit versteuern? Wie ist hier am besten vorzugehen? Gewerbe anmelden?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 19.12.2019
15:28 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 19.12.2019
16:45 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 19.12.2019 16:45 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 92

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Einkommensteuererklärung)

Guten Tag und vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen im Rahmen einer Erstberatung gerne wie folgt beantworten möchte.

Grundsätzlich ist für die Zucht ein Gewerbe anzumelden. Weiterhin muss das Gewerbe auch steuerlich angemeldet werden. Dieses erfolgt in der Weise, dass Ihnen nach Gewerbeanmeldung automatisch ein Fragebogen zur steuerlichen Erfassung zugesandt wird ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Einkommensteuererklärung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Einkommensteuererklärung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung