Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Einkommensteuererklärung"

Ungenutztes Recht fkitv veranschlagt

Gefragt am 11.02.2014
09:37 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1594

 

Guten Tag,

habe eine Frage zu folgendem Sachverhalt:

Nach einer Hausschenkung, bei der der Veräußerer ein im Grundbuch eingetragenes Wohnrecht besitzt, ist im Notarvertrag vermerkt, dass falls der Veräußerer das Wohnrecht nicht nutzt, also aus dem Haus auszieht, er ein Anrecht gegenüber dem Erwerber auf die Zahlung seiner Kaltmiete hat.

Verzichtet der Veräußerer auf sein Recht auf die Kaltmiete und ist dies auch nachweisbar (keine Geldeingänge auf Kontoauszügen, etc.) wie verhält es sich dann mit dem Finanzamt? Besteht die Gefahr, dass das Finanzamt allein wegen des eingetragenen Rechts, eine fiktive Miete festsetzt und diese dem Veräußerer als Einkommen anrechtet, so dass dieses bei bei der Einkommensteuererklärung zu versteuern ist?

VG

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 11.02.2014
09:37 Uhr
Dipl.-Kfm. Frank-Olaf Illiges Dipl.-Kfm. Frank-Olaf Illiges Beantwortet am 12.02.2014
08:01 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 12.02.2014 08:01 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1594

Antwort von Dipl.-Kfm. Frank-Olaf Illiges (Frage zu Einkommensteuererklärung)

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes sowie der Regeln dieser Plattform beantworte.

Bitte beachten Sie, dass meiner Ausführung der dargestellte Sachverhalt zu Grunde liegt, und dass Hinzufügen, Weglassen, Änderung der Angaben oder die Zweideutigkeit der Informationen das steuerrechtliche Ergebnis ändern können. Bitte beachten Sie, dass dies eine individuelle vollumfängliche Beratung jedoch nicht ersetzen kann ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Einkommensteuererklärung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Einkommensteuererklärung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung