Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Einkommensteuererklärung"

Grundlage für 1 Prozent Pauschale Privatnutzung bei Mietfahrzeug

Gefragt am 14.07.2021
11:00 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 55 | Bewertung 5/5

 

Guten Tag,

ich bin Gesellschafter einer GmbH, die GmbH hat ein Fahrzeug gekauft, Anschaffung 60.000 EUR. Da ich das Fahrzeug auch privat nutze, zahle ich (schon lange) privat Steuern, per 1% Pauschale für Privatnutzung Firmenfahrzeug.

Nehmen wir an das Fahrzeug wird verkauft (an meine Partnerin), und sie vermietet es an meine Firma.

Frage 1: Muss ich dann auch weiterhin die 1% Pauschale versteuern? Ich gehe davon aus dass es so ist.

Frage 2: Welche "Anschaffungskosten" werden dann zugrunde gelegt? Der Verkaufspreis (der heute, da das Fahrzeug schon älter ist, bedeutend niedriger ist als der Neupreis), oder die monatlichen Mietkosten?

Frage 3: Werden Reparatur-, Betriebs- und Unterhaltskosten in die 1%-Pauschale aufgenommen oder nicht?

Vielen Dank!

P.S.: Ich gehe davon aus, dass diese Frage für Sie "aus dem Handgelenk" zu beantworten und ein Standardfall ist, daher der niedrige Einsatz.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 14.07.2021
11:00 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 14.07.2021
11:06 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 14.07.2021 11:06 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 55 | Bewertung 5/5

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Einkommensteuererklärung)

Guten Tag,

gerne gebe ich Ihnen folgende Auskünfte zu Ihren Fragen:

1) Da Sie das Fahrzeug dann weitehrhin auch privat nutzen, muss der geldwerte Vorteil auch weiterhin besteuert werden. Entweder über die 1%-Methode oder Sie führen ein "sauberes" Fahrtenbuch, um eine niedrige Privatnutzung darzulegen.

2) Maßgebend für die Bewertung bei der 1%-Methode ist der Bruttolistenpreis im Zeitraum der Erstzulassung des Fahrzeugs ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Einkommensteuererklärung"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Steuerberaters?
Sehr schnelle Antwort
1. Wie hilfreich war die Antwort des Steuerberaters?
Sehr hilfreich
3. Wie empfehlenswert ist der Steuerberater?
Super, vielen Dank!



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Einkommensteuererklärung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung