Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"

Wohnen in Wien, Einkünfte aus GbR in Deutschland

Gefragt am 11.08.2011
17:58 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3383

 

Ich erziele Einkünfte im Rahmen einer in Deutschland ansässigen GbR (die weiteren zwei Gründer wohnen in Deutschland) als Programmierer, überwiegend von zu Hause aus.

Einen Wohnsitz habe ich in Deutschland angemeldet, einen zweiten in Österreich, wo ich mich nun den Großteil des Jahres aufhalte. Zur Zeit bin ich in Deutschland krankenversichert.

Meine Interpretation:
Durch das Doppelbesteuerungsabkommen unterliegen meine Einkünfte (die aus der GbR sind meine einzigen) der Deutschen Einkommenssteuer. Ich muss nicht den Pflichtversicherungen des Österreichischen Sozialversicherungssystems beitreten, da ich weder in Österreich angestellt, noch Selbstständiger mit Gewerbe in Österreich bin, also keine Einkünfte aus Österreich habe.

Ist dies so in Ordnung oder muss ich meine Einkommenssteuer doch in Österreich zahlen, bzw. muss ich mich in Österreich sozialversichern lassen?

Viele Grüße !

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 11.08.2011
17:58 Uhr
Dipl.BW/SB Ulrich Stiller Dipl.BW/SB Ulrich Stiller Beantwortet am 12.08.2011
08:01 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 12.08.2011 08:01 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3383

Antwort von Dipl.BW/SB Ulrich Stiller (Frage zu Doppelbesteuerung)

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

besten Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne auf Grund Ihrer Angaben und vor dem Hintergrund Ihres Einsatzes im Rahmen einer Erstberatung wie folgt beantworten möchte:

Wenn Sie in Deutschland EINEN Wohnsitz oder den gewöhnlichen Aufenthalt haben, sind Sie in Deutschland unbeschränkt einkommensteuerpflichtig und zwar mit Ihrem gesamten Welteinkommen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 37 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung