Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"

Job in Schweiz - verheiratet - Familie bleibt in D - Möglichkeiten zur Vermeidung Einkommenssteuer in D

Gefragt am 12.07.2014
03:14 Uhr | Einsatz: € 40,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1887

 

Überlege gerade eine Stelle in der Schweiz anzutreten die besonders interessant wird wenn ausschließlich das Schweizer Steuerrecht angewendet werden kann.
Bin verheiratet, meine Frau mit Tochter werden weiterhin in meinem Haus in Deutschland wohnen. Das Haus habe ich in die Ehe eingebracht und formell mein eigener Besitz..
Die Firma hat Ihren Hauptsitz in St. Gallen (300km vom Haus in D), dort werde ich eine eigene Wohnung mieten und ca. jedes zweite Wochenende nach Deutschland fahren oder von meiner Familie besucht. Ich werde wesentlich weniger als 90 Tage/Jahr in Deutschland sein. Habe derzeit Lohnsteuerklasse 3 meine Frau mit kleinem EInkommen die Klasse 5. Falls nötig werde ich meinen Wohnsitz in Deuschland abmelden.
Welche Voraussetzungen sind notwendig um keine Einkommenssteuer in Deutschland mehr zu bezahlen bzw. ist dies beim Finanzamt problemlos umzusetzen ?
Welche Probleme können entstehen wenn ich mich in Deutschland abmelde (Bankkonto, Rentenversicherung etc ?)

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 12.07.2014
03:14 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 12.07.2014 18:56 Uhr | Einsatz: € 40,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1887

Antwort unseres Experten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage kann ich auf Basis Ihres Einsatzes wie folgt beantworten:

Wenn das Haus in DE 300 km von Ihrem Arbeitsort in der Schweiz entfernt ist, dann sind Sie KEIN Grenzgänger, sondern aus Schweizer Sicht sog. internationaler Wochenaufenthalter.

Sie werden in der Schweiz (voll) quellenbesteuert, sofern Sie Ihre Arbeit dort physisch immer ausführen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 3 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung