Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"

Einkommensteuer mit Auslandsbezug

Gefragt am 06.02.2024
17:28 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 61

 

Guten Tag!
Ich würde gerne zunächst Folgendes wissen:
Ich lebe in Spanien (einziger Wohnsitz), bin aber in Deutschland uneingeschränkt Einkommensteuer pflichtig, da mein gesamtes Einkommen aus einer Grundstücksgesellschaft in Deutschland, an der ich einen kleinen Anteil habe, kommt. Es gibt, wie ich gelesen habe, in Deutschland einen Freibetrag von ca. 10.000 €.
Muss dieser dann auch berücksichtigt werden? Dies wäre zunächst meine Frage.

Das Einkommen beträgt nur 2.300 €/Monat und ich muss 3.600 € Einkommensteuer bezahlen. Das ist viel. Am Steuerbescheid kann ich nicht erkennen, ob der Freibetrag berücksichtigt wurde.


Ich wollte dann auch fragen, ob Sie den Bescheid überprüfen würden und mir auch weiter helfen würden.

Vielen Dank und freundliche Grüsse
Felicitas Moser

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 06.02.2024
17:28 Uhr
Steuerberater Hannu Wegner Steuerberater Hannu Wegner Beantwortet am 06.02.2024
20:30 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 06.02.2024 20:30 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 61

Antwort von Steuerberater Hannu Wegner (Frage zu Doppelbesteuerung)

Sehr geehrte Frau Moser,

zunächst möchte ich auf Ihre Frage eingehen, ob der Freibetrag bei der Einkommensteuer in Deutschland auch für Sie als in Spanien lebende Person mit Einkünften aus einer deutschen Grundstücksgesellschaft berücksichtigt werden muss. Der Grundfreibetrag ist ein fester Bestandteil des deutschen Einkommensteuergesetzes (EStG) und beträgt für das Jahr 2024 11.604 Euro (10.908 Euro für 2023) für Alleinstehende. Bis zu diesem Betrag wird Ihr Einkommen in Deutschland nicht besteuert.

Da Sie in Spanien leben und Ihr gesamtes Einkommen aus Deutschland beziehen, könnten Sie unter die beschränkte Steuerpflicht in Deutschland fallen, da Sie keinen Wohnsitz in Deutschland haben. Gemäß § 1 Abs. 4 EStG sind beschränkt Steuerpflichtige nur mit ihren inländischen Einkünften in Deutschland steuerpflichtig ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung