Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"

Depot in Deutschland Arbeit und Leben in der Schweiz

Gefragt am 09.04.2019
20:12 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 29

 

Guten Tag,

seit mehreren Jahren wohne und arbeite ich in Zürich (B-Bewilligung/Plauschalbesteuerung, befristet angestellt, Bruttolohn 87500 CHF). Den Wohnsitz bei meinen Eltern in Deutschland habe ich nicht abgemeldet (war zum Masterstudium in die Schweiz gekommen, damals machte es keinen Unterschied). Voraussichtlich werde ich noch mehrere Jahre in der Schweiz bleiben, vielleicht für immer.

Aus einer Erbschaft besitze ich bei einer deutschen Bank gut 200 000 Euro in einem Depot, v.a. in verschiedenen Aktien. Zusätzlich spare ich ich monatlich einen festen Betrag von etwa 1000 Euro den ich bei einer (anderen) deutschen Online Bank anlege. Meine Ausgaben decke ich aus dem Gehalt, sind ansonsten standortbedingt aber eher hoch.

Wie ist längerfristig das aus steuerlicher Sicht beste Vorgehen?
Macht es aus steuerlicher Sicht einen Unterschied den Wohnsitz in Deutschland abzumelden?
Was ist bei dem Depot zu beachten?

Herzliche Grüße
Anonymus

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 09.04.2019
20:12 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 10.04.2019
03:08 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 10.04.2019 03:08 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 29

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Doppelbesteuerung)

Hallo und vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich im Rahmen einer Erstberatung gerne wie folgt beantworten möchte.

Solange Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland haben, werden Ihnen voraussichtlich Kapitalertragsteuern von Ihren Einkünften aus Kapitalvermögen abgezogen, die Sie in Deutschland erzielen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung