Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Bilanz"

Privat-und Gewerbe in einer Immobilie

Gefragt am 31.05.2011
12:24 Uhr | Einsatz: € 21,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3346

 

Max kauft privat eine Immonilie in der seine Frau Maria
ein Hotel betreibt und dafür Pacht mit Umsatzsteuer an max bezahlt.
Max stirbt und vererbt Immobilie an Maria zu 50 % und 4 Kindern zu je 12,5 %.
Und nun sei immobilie zu 50 % gewerblich und 50 % privat.
Ein Kind scheidet aus, Erbquote nun Maria mit 27/48 und
3 Kinde je 7/48.
Teilt sich die Immobilie dann auch in 48/48 ?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 31.05.2011
12:24 Uhr
 Oliver Burchardt Oliver Burchardt Beantwortet am 10.06.2011
13:25 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 10.06.2011 13:25 Uhr | Einsatz: € 21,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3346

Antwort von Oliver Burchardt (Frage zu Bilanz)

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne im Rahmen einer Erstberatung beantworte.

Durch den Eintritt des Erbfalls begründen Maria und die Kinder eine Erbengemeinschaft ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Bilanz"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 18 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Bilanz"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung