Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Bilanz"

GmbH Verkauf Abschluss-Bilanz

Gefragt am 13.03.2013
12:50 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3179

 

Werte aus der Bilanz 2012

Geschaeftsausstattung 16.734,63
Geldmittel+Konten 1.863,65
sonst.Guthaben 1.673,92
Forderungen 6.417,24
Summe A K T I V A 26.689,44

Stammkapital einbezahlt 26.689,44
Summe P A S S I V A 26.689,44

Diese GmbH soll verkauft werden mit den Girokonten. Die Guthaben werden jedoch vorher an die Gesellschafter anteilig ausbezahlt. Die bestehenden (eingeräumten) Kontokorrentkredite werden vor Verkauf
auf Null gestellt. Die GmbH hat keinerlei Verbindlichkeiten oder Steuerrückstände. Der Verlustvortrag zum 31.12.2012 beträgt 207.417,07. Die Geschäftsausstattung kann wegen aufgeschobener AfA sofort um 6.734,63
abgeschrieben werden. Beim dem Rest von 10.000,-- handelt es sich um ein nicht abschreibungsfähiges Kunstobjekt, welches die Gesellschafter mit den Geldmitteln, sonst.Guthaben und Forderungen nicht mitverkaufen und gegen das einbezahlte Stammkapital verrechnen. Dadurch entsteht kein Gewinn, da die Entnahmen geringer als das Stammkapital sind.
Somit wäre die GmbH nach Durchführung der Umbuchungen dieser Positionen auf der Aktiv-Seite und Passiv-Seite auf 0,00. Ergibt sich daraus ein Problem, speziell entsteht damit eine Haftung für den Geschäftsführer, wenn er diese Handlungen (Herausgabe der Aktiva an die Gesellschafter vor Verkauf) durchführt.

Der Käufer der Gesellschaftsanteile ist damit einverstanden.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 13.03.2013
12:50 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 24.03.2013 17:02 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3179

Antwort unseres Experten

Sehr geehrter Fragensteller,

Ihre Frage möchte ich gerne im Rahmen einer Erstberatung und Ihres Honorareinsatzes zusammen mit den Regeln des Online Portals beantworten. Meine Antwort bezieht sich auf den von Ihnen dargestellten Sachverhalt.

Gesellschaftsrechtliche  Probleme

Eine Auszahlung des Gesellschaftsvermögens unterhalb des Stammkapitals ist gesellschaftsrechtlich nicht zulässig ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Bilanz"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Bilanz"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung