Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Bilanz"

Bewertung einer Sacheinlage

Gefragt am 07.03.2019
10:09 Uhr | Einsatz: € 100,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 36

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe folgende Frage zur Bewertung nach Handelsrecht und Steuerrecht:

Zum 01.07.18 wurde ein privates Grundstück in das Betriebsvermögen übernommen. Das Grundstück wurde am 20.08.2015 privat erworben. Die Anschaffungskosten betrugen damals 126.000 Euro. Zum Zeitpunkt der Einlage beträgt der Teiwert 152.000,- Euro. Können Sie mir bitte mit angabe der jeweiligen Rechtsquelle sagen, wie das Grundstück zum Einlagezeitpunkt handelsrechtlich und Steuerrechtlich zu bilanzieren wäre?

Wie wäre die Einlage zu bewerten, wenn der Einlagezeitpunkt nicht der 01.07. 2018 sondern zum 01.03.2019 erfolgt wäre.

Ich bedanke mich für Ihre rasche Stellungnahme

Danke

A. Langenecker

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 07.03.2019
10:09 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 07.03.2019
10:34 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 07.03.2019 10:34 Uhr | Einsatz: € 100,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 36

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Bilanz)

Guten Tag und vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich im Rahmen einer Erstberatung gerne wie folgt beantworten möchte.

Steuerlich betrachtet ist die Einlage gem. § 6 Abs. Nr. 5 mit dem Teilwert zu bewerten. Allerdings sind max. die Anschaffungskosten anzusetzen, wenn das zugeführte Wirtschaftsgut innerhalb der letzten drei Jahre vor dem Zeitpunkt der Zuführung angeschafft oder hergestellt wurde. Da Sie das Grundstück am 20.08.2015 angeschafft haben und bis zur Einlage am 01 ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Bilanz"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Bilanz"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung