Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Welpen und Junghunde"

Beine beißen

Gefragt am 28.06.2010
15:44 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4196

 

Hallo,
wir haben seit 4 Tagen eine 8-Wochen alte Berner Sennenhünding. Sie ist schon stubenrein, fipt nicht viel, da ich ja Bücher gelesen habe und mit ignorieren (obwohl es schwerfällt)umgehe, aber es hilft.
Mein Problem ist, dass Kira seit 2 Tagen, sie ist wohl jetzt lockerer geworden, wie ein Wirbelwind in die Beine, Waden beißt. Unser Sohn 12 Jahre hat schon richtig Angst. Wir jammerns zwar, also wie es im Buch steht, aber eigentlich wird sie immer wilder, beißt in Klamotten, Hose, Hemd und schlimmer Beine. Da hilft lesen auch nichts.
Was kann ich da machen. Für schnelle Antwort bin ich schon jetzt dankbar.
Liebe Grüße
tina N

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 28.06.2010
15:44 Uhr
 Marianne Brand Marianne Brand Beantwortet am 13.07.2010
13:18 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 13.07.2010 13:18 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4196

Antwort von Marianne Brand (Frage zu Welpen und Junghunde)

Hallo Tina,

es gibt da unterschiedliche Methoden. In einem Welpenspiel (untereinander) reagieren die Welpen auf Schmerz zufügen auch unterschiedlich. Der eine stellt das spielen sofort ein, der andere langt zurück.

Ihr Welpe will durch ignorieren nicht verstehen und zeigt durch sein Verhalten, das er die Grenzen gezeigt haben möchte ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Welpen und Junghunde"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 26 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Welpen und Junghunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung