Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Sonstige Fragen an Hundetrainer"

Labrador frisst kein Trockenfutter!

Gefragt am 07.06.2010
14:59 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4315

 

Liebe Hundetrainer!

Unser 13 Monate junger Labrador, frisst kein Trockenfutter. Egal welche Sorte wir ihm anbieten, er will es einfach nicht fressen. Wir haben schon verschiedene Tricks ausprobiert wie z.B. einweichen in Milch, mit Nassfutter oder Frischkäse mischen. Leider alles ohne Erfolg. Er lutscht die Stückchen ab und lässt sie dann liegen. Auch wenn wir ihm nichts anderes geben und er wirklich Hunger hat - frisst er es nicht. Wir machen uns Sorgen, dass was mit ihm nicht Stimmt.
Unser Tierarzt im nächsten Ort ist leider im Urlaub!

Wir hoffen auf schnelle Antwort!

Viele Grüße Thomas & Nicole

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 07.06.2010
14:59 Uhr
 Anja Haufs Anja Haufs Beantwortet am 08.06.2010
21:31 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 08.06.2010 21:31 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4315

Antwort von Anja Haufs (Frage zu Sonstige Fragen an Hundetrainer)

Hallo Nicole, hallo Thomas,

uij, ein Labrador der nicht frisst oder wählerisch ist, ist schon selten, meist sind Labrador Retriever sehr fixiert auf´s Futter. Haben Sie beobachtet ob er sein Futter erbricht und ob er und/oder Durchfall hat?

Wichtig ist, lassen Sie durch einen Tierarzt abklären ob es eine körperliche Ursache haben kann. Sprechen Sie Ihre Bekannten oder auch Nachbarn die selbst Hundebesitzer sind, oder auch andere Hundebesitzer beim Spaziergang an und fragen wie sie mit ihrem Tierarzt zufrieden sind und gehen Sie notfalls zu einem Tierarzt der Ihnen empfohlen wurde ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Sonstige Fragen an Hundetrainer"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 28 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Sonstige Fragen an Hundetrainer"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung