Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Sonstige Fragen an Hundetrainer"

bellen beibringen

Gefragt am 26.06.2011
20:04 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3439

 

hallo,

müsste meinem Hund (18 monate) das bellen beibringen, da ich ihn zum suchhund ausbilden möchte.

bisher hab ich meinem hund das bellen abgewöhnt. nun bellt er kaum mehr. Er bellt höchsten, wenn er andere Hunde zum Spielen auffordert manchmal nachts. Versuche den hund über leckerli oder spielzeug zum bellen zum bringen haben fehtgeschlagen. Ebenso das anbinden an einen Pfahl oder ähnliches und mit dem Leckerli oder dem Spiel wegzugehen. Der Ausbildner meint, dass der hund ein bellverbot mit mir verbindet. Währe ansonsten sehr zum Suchhund geeignet, ist motiviert bei der suche.

würde mich über einen Tipp von ihnen sehr freuen

vielen dank und liebe grüsse aus bozen/südtirol

monika

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 26.06.2011
20:04 Uhr
 Alexandra Angrick Alexandra Angrick Beantwortet am 04.07.2011
00:02 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 04.07.2011 00:02 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3439

Antwort von Alexandra Angrick (Frage zu Sonstige Fragen an Hundetrainer)

Lieber Hundefreund,

was für eine außergewöhnliche Frage! :-) Es kann gut sein, dass er das mit einem Tabu verbindet. Hier wäre die Frage, wann hat er denn gebellt hat? Gibt es etwas was ihn noch einmal dazu motivieren könnte? Oder haben sie schon alles ausprobiert? Haben sie wirklich spannende Leckerchen oder ein Spielzeug, was er unbedingt haben möchte?
Kennen sie die Reitzangel? Ein langer Stab mit einem Band und am Ende einen Apportiergegenstand oder ein Schweineohr ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Sonstige Fragen an Hundetrainer"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 6 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Sonstige Fragen an Hundetrainer"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung