Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Alltag mit Hund"

Hund und Katze

Gefragt am 23.03.2011
15:59 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3460

 

Guten Tag,

wir haben folgende Situation: Ich habe eine Hündin (5 Jahre) mit ausgeprägtem Jagdtrieb. Sie jagt extrem katzen. Nun habe ich seit November einen neuen Partner, der leider eine Katze hat. Wir haben schon ein Aneinandergewöhnen versucht, jedoch stellt sich keine Besserung ein. Sobald die Hündin kann, jagd sie der Katze nach, welche dann vor Angst alles vollpinkelt und ein übelriechendes Sekret absondert. Wir schauen, dass beide Tiere sich jeweils in andren Räumen aufhalten. Dies ist ziemlich anstrengend, da mein Partner 2 Söhne (12 und 16 Jahre) hat, die ständig in Hab-Acht-Stellung sein müssen. Dieses Situation ist für alle sehr belastend, zudem meine Hündin mit Menschen und Hunden auch schwierig ist, so dass momentan so viele Bereiche unentspannt sind. Können Sie uns einen Tipp geben, wie wir weiter verfahren könnten? Hängen sehr an beiden Tieren und möchten daher keines weggeben.

Ich bedanke mich für Ihre Hilfe.

Freundliche Grüße

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 23.03.2011
15:59 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 23.03.2011 19:32 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3460

Antwort unseres Experten

Hallo,

der Erfolg einer solchen Vergesellschaftung ist sehr fraglich, immerhin bedeutet die Anwesenheit der Katze für den Hund Beute vor der Nase, also Dauerstress, und für die Katze Todesängste ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Alltag mit Hund"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 22 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Alltag mit Hund"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung