Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Aggression"

ploetzliche beissatfacken

Gefragt am 03.06.2011
17:11 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3656

 

Hallo!

Unser 4jaehriger grosser Ruede (40 Kg) ist ein sehr verschmuster, gelehriger und gehorsamer Hausgenosse. Er kam im Alter von 8 Wochen zu uns und wurde mit viel Liebe (die er auch grosszuegig erwiderte) grossgezogen. Seit einiger Zeit zeigt er uns aber eine andere Seite. Es fing damit an, dass er unter dem Tisch lag und ich ihm versehentlich den Stuhl auf die Pfote stellte. Er reagierte sehr heftig mit Vorspringen und gefletschten Zaehnen und war kaum mehr zu beruhigen. Dies wiederholte sich einige Wochen spaeter, als er am Rande des Sofas lag und mein Mann sich ueber ihn beugte. Beide Male stand er kurz vor dem Zubeissen. Danach strich er um uns herum und wollte wieder schmusen. Leider blieb es nicht beim Drohen. Vor ca. 6 Wochen beugte ich mich ueber sein Liegekissen, weil ich seine Decke richten wollte. Ich sprach ihn freundlich an, er stand auf und ging. Als ich mich dann ueber die Decke bueckte, fiel er mich von hinten an und biss mich in Kopf, Gesicht und Arm. Er war vollkommem rasend und als mein Man ihm einen Befehl zurief, wollte er zunaechst auch auf meinen Mann zurasen, gehorchte dann aber auf den Sitzbefehl. Ich musste im Krankenhaus aerztlich versorgt werden. Ich liebe diesen Hund ueber alles und war sehr verzweifelt. In den letzten Wochen bauten wir unser gutes Verhaeltnis wieder auf, auch wenn bei mir immer noch die Angst mitschwingt. Aber vor ein paar Tagen kam nun der naechste Rueckschlag: Eine Bekannte war zu Besuch. Er schmuste und drueckte sich an sie, sie
streichelte und liebkoste ihn zurueck (kennt ihn schon seit dem Welpenalter). Dann hatte er wohl
etwas auf der Nase sitzen und sie versuchte es wegzumachen und blies ihn dabei an. In einem Bruchteil von Sekunden aenderte sich sein Verhalten und er griff sie wie rasend an und verbiss ihr
den Arm. Auch dieses Mal mussten wir zum Arzt. Ich bin sehr verzweifelt. Er ist so ein lieber,
zaertlicher Hund und ich kann mir dieses Ausrasten nicht erklaeren, geschweige, dass ich weiss,
wie man es wieder abstellen oder heilen kann. Hat er ploetzlich Angst oder Stress und wieso? Wir
haben ihm nie Angst gemacht odrr geschlagen! Aggressiv reagiert er auch, wenn es eng um ihn
wird und ploetzlich eine unerwartete Situation auftritt z. B. ein anderer Hund verdraengt ihn. Oder
meine alte Huendin ist die Treppe runtergefallen, ich habe aufgeschrien und er hat in der Aufregung
geknurrt und die Zarhne gefletscht. Ich bin hingefallen, habe mich im Fallen erschrocken und er
springt knurrend auf mich zu, beruhigt sich aber gleich wieder. Ich wuerde mich freuen, wenn Sie uns weiter helfen koennten! Wie gesagt, wir lieben ihn ueber alles!!

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 03.06.2011
17:11 Uhr
 Alexandra Angrick Alexandra Angrick Beantwortet am 03.06.2011
20:52 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 03.06.2011 20:52 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3656

Antwort von Alexandra Angrick (Frage zu Aggression)

Lieber Hundefreund,

Ich kann verstehen, dass Sie gerne eine Antwort bekommen würden. Doch leider ist dies in Form einer Ferndiagnose nicht möglich und es wäre unseriös, Ihnen aus der Entfernung irgendwelche Ratschläge zu geben. Aggressionen können zu viele Ursachen haben. Zudem habe ich noch einige Fragen, die das Email-Angebot sprängen würden!

Eins würde ich aber vorher auf jeden Fall abklären lassen - ob ihr Hund völlig gesund ist. Ich habe schon Kundenhunde gehabt, die einen Tumor oder Schmerzen hatten und deshalb überreagierten! Auch Schilddrüsenprobleme können eine Ursachen sein ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Aggression"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 33 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Aggression"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung