Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Radiologie"

Röntgen kurz vorm Eisprung bzw Schädigung der Eizellen durch Röntgen bei akutem Kinderwunsch

Gefragt am 03.12.2019
11:50 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Noch offen | Aufrufe: 44

 

Sehr geehrter Experte,
ich soll zur Vorsorge den Thorax geröntgt bekommen. Ich befinde mich aktuell allerdings in Kinderwunschbehandlung (mit Eizellstimulation) und es wäre mir sehr wichtig zu wissen, ob durch das Röntgen meine Eizellen oder anderes Gewebe geschädigt werden kann. Es wäre wichtig zu wissen ob die in diesem Zyklus heranreifenden Eizellen geschädigt werden können und ob allgemein für die nächsten Zyklen Eizellen geschädigt werden können.
Ich werde nur einen kurzen Umhang ab Hüfte umgehangen bekommen (von vorne). Schirmt dies die komplette Strahlung um Eierstöcke und Gebärmutter ab?
Sollte ich ggf einen Schutz von vorne und hinten anlegen oder schadet dies mehr als es nützt?

Es wäre mir sehr wichtig, dass die Frage ein radiologischer Experte beantwortet.

Danke vorab und viele Grüße

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 03.12.2019
11:50 Uhr



Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Radiologie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung