Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Augenheilkunde"

Kurzes Aufleuchten im Sichtfeld rechts oben

Gefragt am 03.10.2019
10:59 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Noch offen | Aufrufe: 43

 

Hallo, ich bin 28 Jahre alt, männlich und kurzsichtig (-7.5 auf beiden Augen).

Seit einigen Jahren lasse ich jährlich die Untersuchung zur Netzhautablösung machen. Die letzte Untersuchung hatte ich vor einem Monat - alles paletti.

Daher habe ich mir keinen Kopf gemacht, als ich vor einer Woche und vor zwei Tagen jeweils ein kurzes Aufleuchten (rechts oben) im Sichtfeld hatte. Es war abends vor dem Schlafengehen; ich las noch ein wenig am Smartphone. Das Aufleuchten kam nicht vom Smartphone. Als ich neugierig war und es gegoogelt habe, war von Lichtblitzen die Rede und dass man sofort zum Arzt müsse. Aber kann es überhaupt möglich sein, wenn ich vor einem Monat die Untersuchung hatte?

Ich habe heute in Dunkelheit meine Augen in alle Richtungen verdreht und sah keine Lichtblitze an derselben Stelle. Nur ein kleines, schwaches Aufleuchten unten links und ein schwaches Abbild meiner beiden Pupillen in der Mitte. Das dürfte aber normal sein.

Gern höre ich von Ihnen, ob hier Handlungsbedarf besteht.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 03.10.2019
10:59 Uhr



Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Augenheilkunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung