Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Neurologie / Nervenheilkunde"

Haluzinationen bei Parkinson

Gefragt am 21.02.2012
15:15 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3625

 

Meine Mutter ist 83 Jahre alt und hat Parkinson Seit einiger Zeit denkt sie immer man hätte sie entführt und sie könnte nicht nach ause kommen. Sie fleht uns an sie doch endlich wieder nach Hause zu bringen .Vor kurzem dachte sie auch jemand hätte versucht sie in der Nacht abzustellen.
Sie bekommt 200mg Seroquil. Nun habe ich gelesen, dass Neuroleptika bei Parkinson Halluzintionen hervor rufen können.
Bekommt sie zuviel. Sollte man lieber einanderes Medikament geben gegendie Halluzinationen. Vom Seroquilkonnte sie immer sehr gut schlafen. Kann man da ein anderes Medikament zum Schlafen geben? Was halten Sie von Zopiclon Ich weiß, dass es süchtig macht, wie die Benzodiazepine. Aber vielleich kann man das außer Acht lassen, da sie bestimmt nichtmehr lange lebt.
Bitte antworten Sie schnell. Meine Mutter leidet wirklich sehr unter ihren Wahrnehmungsstörungen

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 21.02.2012
15:15 Uhr
Dr. med. Ralf Berg Dr. med. Ralf Berg Beantwortet am 21.02.2012
16:26 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 21.02.2012 16:26 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3625

Antwort von Dr. med. Ralf Berg (Frage zu Neurologie / Nervenheilkunde)

Sehr geehrte Fragestellerin,

zunächst wäre zu klären, warum und unter welcher Zielsetzung ihre Mutter das Serquel bekommt. Da dies ein Mittel ist, das bei bipolaren Störungen, also sowohl bei Depressionen wie auch bei ! Halluzinationen (Schizophrenie) eingesetzt wird, kann ich mir schwerlich vorstellen, dass es nur zum Schlafen genutzt werden soll.
Fürs Schlafen gibt es natürlich Alternativen. Diese sollten Sie aber mit dem behandelnden Haus oder Facharzt absprechen. Es gibt in der Geriatrie einige Medikamente die neben der antipsychotischen Wirkung auch sehr müder machen. Ich denke nicht dass es momentan sinnvoll das Seroquil abzusetzen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 5,00 die Antwort vollständig einsehen.

Bitte wählen Sie eine der Zahlungsmöglichkeiten aus.

Weitere Fragen zum Thema "Neurologie / Nervenheilkunde"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 28 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Neurologie / Nervenheilkunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung