Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "sonstige Fragen an Heilpraktiker"

Zyste im Harnleiter

Gefragt am 11.11.2012
09:51 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4189

 

Guten Tag,

Ich bin männlich, 45 Jahre, und habe eine 2,1 x 0,8 cm große Zyste im Harnleiter, wie mein Urologe diagnostiziert hat. Sie ist vor einem Jahr entdeckt worden, dieses Jahr wieder untersucht und festgestellt, das sie nicht weiter gewachsen ist.

Beschwerden:
Leichte Beschwerden, Völlegefühl in der Blase, längere Pause vor dem Wasserlassen. Keine Schmerzen.

Mein Urologe sagt, er würde sie nicht operieren lassen, damit kann man gut leben. Turnusmässige Beobachtung unerlässlich.

Meine Frage lautet: kann ich sie durch Bienengift oder ähnliches loswerden? Ist das ungefährlich?

Vielen Dank für Ihre Antwort.
MFG
B

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 11.11.2012
09:51 Uhr
 Dorothea Bätz Dorothea Bätz Beantwortet am 11.11.2012
10:26 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 11.11.2012 10:26 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4189

Antwort von Dorothea Bätz (Frage zu sonstige Fragen an Heilpraktiker)

Lieber Fragender,

wenn Zysten keine Beschwerden machen, kann man mit ihnen in der Tat gut leben. Ich würde trotz der regelmäßigen Kontrollen beim Urologen die Therapie mit homöopathischem Bienengift versuchen. Diese Therapie ist nicht gefährlich. Sie sollten nur mit Hochpotenzen arbeiten, damit Sie keine Allergie bekommen. Bei niedrigen Potenzen, etwa D 4, D 6 (in vielen Komplexmitteln gegen Zysten und Wasseransammlungen) könnte man eine allergische Reaktion bekommen, falls man generell Probleme mit Bienengift hat ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "sonstige Fragen an Heilpraktiker"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 7 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "sonstige Fragen an Heilpraktiker"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung