Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "sonstige Fragen an Heilpraktiker"

Verengung der Herzkranzgefäße

Gefragt am 16.06.2015
12:16 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1655

 

Mein Partner hat die Diagnose der Verengung von Herzkranzgefäßen bekommen.
Erst morgen wird dann untersucht, wie weit die Verengung ist. Was man dagegen tun kann.
Er hat jetzt schon Tabletten gegen den hohen Cholesterinwert bekommen. Auch wurde ihm gestern
Blut abgenommen.
Ich habe furchtbare Angst was dabei herauskommen würde. Er ist 77 Jahre alt, hat schon seit Jahren
Herzrhythmusstörungen
Gibt es auch homöopathische Mittel, die helfen könnten?
DANKE!!!!!!!!

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 16.06.2015
12:16 Uhr
Beantwortet am 16.06.2015 12:31 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1655

Antwort von Heilpraktikerin Bernadette von Westphalen (Frage zu sonstige Fragen an Heilpraktiker)

Guten Tag,

Bei Herzrhythmusstörung empfiehlt Hildegard von Bingen die Mereretich-Galgant Mischung.
1 Eßl Mereretich gerieben und 1 Eßl Galgant mischen und täglich 3 Msp aufs Brot ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "sonstige Fragen an Heilpraktiker"

Kommentare anderer Experten


Heilprakti Nicole Gritl
Heilprakti Nicole Gritl
Kommentiert am 17.06.2015 00:36:41 Uhr

Nachtrag: Herzrhythmusstörungen mögen natürlich schon vorhanden sein, sind aber nicht die Ursache der KHK (koronare Herzkrankheit), sondern nur ein mögliches Symptom unter vielen.


Heilprakti Nicole Gritl
Heilprakti Nicole Gritl
Kommentiert am 17.06.2015 00:31:10 Uhr

Hallo. Ich selbst bin auch Heilpraktikern. Sehe aber hier die Schulmedizin als erste Instanz. Die Naturheilkunde greift hier bitte NACH der Untersuchung NUR UNTERSTÜTZEND ein. Auch handelt es sich hier ja nicht um Herzrhythmusstörungen sondern un eine Verengung von Arterien. Der Platz reicht hier leider nicht aus. Wenn Sie Interesse haben teilen Sie mir Ihre Enail mit. Melde mich dann. VÖLLIG UNVERBINDLICH!!! LG






War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "sonstige Fragen an Heilpraktiker"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung