Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "sonstige Fragen an Heilpraktiker"

Allergien und Milchprodukte

Gefragt am 23.05.2014
10:19 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2970

 

Hallo zusammen,
ich habe vor 4 Wochen mit einer Stoffwechselkur angefangen, bei der man auch entgiftet. Ich bin starker Allergiker mit Heuschnupten, Allergien, Asthma, Schuppenflechte.
Bei der Kur darf man in den ersten 3 Wochen keine Fette, keine Kohlehydrate und keine Milchprodukte essen.
Damit man keine Mangelerscheinungen bekommt nimmt man Vtialstoffe.
Nachdem ich die Kur begonnen hatte, ca nach einer Woche, war mein Heuschnupfen weg, Allergien besser.
Nach drei Wochen darf man wieder alles essen außer Kohlehydraten.
Da ich Quark und Milch liebe und man eiweisshaltige Lebensmittel essen soll habe ich jetzt wieder viel Quark, Milch und Käse gegessen. (auch seit ca. 1 Woche)
Aber seit gestern ist mein Heuschnupten wieder da und auch die Schuppenflechte scheint stärker geworden zu sein.
Obst esse ich seit einer Woche auch wieder (Erdbeeren, Aprikosen, Birne)

Kann es sein dass Allergieen durch Milchprodukte ausgelöst werden ?
Würde es Sinn machen, dass ich versuche z.B. Sojaprodukte anstatt Milchprodukte zu essen ?


Danke schon mal

Schöne Grüße
Andrea G.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 23.05.2014
10:19 Uhr
Beantwortet am 23.05.2014 10:39 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2970

Antwort von Heilpraktikerin Bernadette von Westphalen (Frage zu sonstige Fragen an Heilpraktiker)

Hallo Andrea

Milch und Weizen zählen zu den Grundallergenen und sind meist verantwortlich für Allergien und Neurodermitis.
Du solltest versuchen auf andere Produkte, am besten Dinkel umzusteigen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "sonstige Fragen an Heilpraktiker"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "sonstige Fragen an Heilpraktiker"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung