Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Homöopathie"

Z.n. Wurzelspitzenresektion 16

Gefragt am 20.10.2011
10:08 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 7221 | Bewertung 5/5

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit 1 Jahr habe ich Probleme mit einem Zahn (16) jetzt wurde mir vor einigen Monaten die Zahnwurzeln gezogen. Dies brachte keine Besserung deshalb wurde bei mir vor 2 1/2 Wochen eine Wurzelspitzenresektion gemacht. Die Op war lt. Arzt etwas schwieriger als normal. Ich habe nach der Op Arnica C30 und Hypericum C30 genommen. Der Heilungsprozess war dann auch sehr gut. Allerdings kann ich nach wie vor mit dem Zahn nicht kauen, denn dies bereitet Schmerzen. Die Schmerzen kommen vom Kiefer oder Zahnfleisch?! Im Ruhezustand ist alles in Ordnung.
Was kann ich tun?
Ich habe allerdings auch noch seit über 1 Jahr eine Schleimbeutelentzündung in der li. Schulter, kann dies zusammenhängen?

Mit freundlichem Gruß

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 20.10.2011
10:08 Uhr
 Dorothea Bätz Dorothea Bätz Beantwortet am 20.10.2011
11:31 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 20.10.2011 11:31 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 7221 | Bewertung 5/5

Antwort von Dorothea Bätz (Frage zu Homöopathie)

Sehr geehrte-r Fragende-r,

ich glaube nicht, dass die Schleimbeutelentzündung in der Schulter und Ihre Zahnbeschwerden zusammenhängen. Die Wurzelspitzenresektion ist oft ultima ratio (die letzte Lösung) und bringt i. d. R. sehr gute Ergebnisse. Wurde jedoch diese Maßnahme aus irgendeinem Grund nicht richtig (nicht gründlich) durchgeführt d. h. das kranke entzündliche Gewebe wurde nicht vollständig entfernt oder es hat sich eine Zyste in dem Areal gebildet oder ein benachbarter Zahn oder der Kieferknochen wurden durch die OP verletzt oder die Kieferhöhle hat sich entzündet, hat der Patient nach dem Eingriff noch lange Zeit Beschwerden ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Homöopathie"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
1. Wie hilfreich war die Antwort des Heilpraktikers?
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Heilpraktikers?
3. Wie empfehlenswert ist der Heilpraktiker?



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 20 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Homöopathie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung