Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Homöopathie"

Tinnitus

Gefragt am 17.05.2010
21:42 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4481

 

Leide unter dekompensiertem Tinnitus. Habe schon (fast) alles versucht. Gibt es einen Tipp?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 17.05.2010
21:42 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 18.05.2010 09:13 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4481

Antwort unseres Experten

Lieber Fragesteller(in),Ohrgeräusche hängen mit einem Druckausgleich im Mittel- und Innenohr durch die Eustachische Röhre zusammen.Körper/Seele/Geist sind untrennbar,d.h. wo setzten sie sich unter Druck? Vielleicht um Ziele, Termine, die sie sich gesetzt haben einzuhalten,
- weigern sie sich vielleicht,der Müdigkeit/Erschöpfung, die sie beherrschen, Gehör zu schenken?

Auf der körperlichen Ebene sollten sie den "Druckausgleich"
durch Ent-säuer-ung mit Basenmittel Trisana BAS
den Stress mit Magnesium=Trisana Calmag
die Erweiterung der Blutgefäße mit Omega-3 Fettsäuren Eliminierung der Freien Radikale mit OPC95 Kps ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Homöopathie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 9 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Homöopathie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung