Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Homöopathie"

neurodermitis

Gefragt am 14.05.2010
23:26 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3978

 

meine kleine Tochter hat seit ca.1 Jahr Neurodermitis,vor
kurzem eine akute Superinfektion am Kinn/Halsbereich,sowie
an den Händen mit bakteriellem Infekt.Akutbehandlung mit
Antibiotischer/Kortisonhaltiger Mischsalbe durchgeführt, seit
gut einer Woche,gute Abheilung, aber immer noch Spuren der
Pusteln bzw.Furunkel zu erkennen.Salbenbehandlung weiter
fortsetzen?
Gibt es eine Alternativbehandlung in derNaturheilkunde evtl.
mit Globuli, Bioresonanztherapie? Kind jetzt gerade 2 Jahre
alt.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 14.05.2010
23:26 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 15.05.2010 11:06 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3978

Antwort unseres Experten

Hallo liebe Fragestellerin, auf ihre Frage, weiter Kortisonsalben? klares nein! In der Naturheilkunde gibt es einige Möglichkeiten Neurodermitis zu lindern und heilen.
1.) N. ist eine Übersäuerung des Körpers, d ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Homöopathie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 15 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Homöopathie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung