Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Chiropraktik und Osteopathie"

Säugling (Frühchen) mit Trinkschwäche

Gefragt am 08.05.2010
18:47 Uhr | Einsatz: € 40,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4570

 

Hallo, bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier die korrekte Kategorie gewählt habe.

Unser Sohn ist im September 2009 als Frühchen 3 Monate zu früh auf die Welt gekommen. Er war bis Mitte Januar 2010 noch im Krankenhaus und ist seit dem daheim. Er wiegt aktuell ca. 3700 Gramm und ist damit noch viel zu leicht. Er hat nach wie vor eine große Trinkschwäche. Ihm fehlt leider viel zu oft die Motivation zur Nahrungsaufnahme mit der Flasche, so dass das Zunehmen der Mahlzeiten für Mutter und Kind eine lange und große Belastung darstellt. Er Trinkt leider nur ca. 50 bis 60% der nötigen Tagesmenge. Die Ärzte haben hier keinen weiteren Rat, wie wir den Kleinen dazu motivieren können, mehr zu trinken. Hier meinte man zuletzt nur, dass er wohl wieder eine Magensonde bekommen muß, wenn er nicht genug zu sich nimmt. Das wollen wir natürlich verhindern, da er ja so ganz sicher nicht das Trinken lernt. Nun haben wir die Hoffnung, dass die alternative Medizin hier vielleicht noch Mittel und Wege kennt. Was wäre hier der Rat eines Heilpraktikers?

MfG

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 08.05.2010
18:47 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 10.05.2010 12:03 Uhr | Einsatz: € 40,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4570

Antwort unseres Experten

Ja, ich verstehe ihre Sorgen. Hier wäre bestimmt die Homöopathie der richtige Ansatz. Jedoch braucht man mehr Informationen über ihr Kind ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Chiropraktik und Osteopathie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 37 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Chiropraktik und Osteopathie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung