Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Kapitalvermögen"

Ist Verlustvortrag 2008 mit den CFD Gewinnen verrechenbar?

Gefragt am 30.06.2013
23:21 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1496

 

Ich habe noch einen Verlustvortrag in Hoehe von 14.616 aus dem Jahre 2008, der bisher noch nicht verrechnet wurde.

Nun habe ich im Jahr 2012 Kapitalertraege erzielt:
11.748 Euro beim Maxblue-Depot (Optionsscheine und Zertifikate)
11.142 Euro bei IG-Markets (CFDs auf DAX)

und habe gedacht, dass ich diese Gewinne mit den Verlusten aus dem Jahr 2008 verrechnen kann.

Nun wurden die Maxblue-Gewinne zwar mit dem Verlustvortrag in voller Hoehe verrechnet (und selbst das erst nach einem Einspruch!), die CFD-Gewinne allerdings gar nicht (obwohl der Verlustvortrag nicht ausgeschoepft war: 14.616-11.748=2.868 Euro).

Ist das rechtens?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 30.06.2013
23:21 Uhr
Dipl.BW/SB Ulrich Stiller Dipl.BW/SB Ulrich Stiller Beantwortet am 01.07.2013
10:08 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 01.07.2013 10:08 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1496

Antwort von Dipl.BW/SB Ulrich Stiller (Frage zu Kapitalvermögen)

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

besten Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne auf Grund Ihrer Angaben und vor dem Hintergrund Ihres Einsatzes im Rahmen einer Erstberatung wie folgt beantworten möchte:

Seit 2009 werden Verluste aus Aktienverkäufen nur mit Gewinnen aus Aktienverkäufen verrechnet, nicht dagegen mit Ihren übrigen positiven Kapitalerträgen wie etwa Zinsen und Dividenden (§ 20 Abs. 6 Satz 5 EStG) ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Kapitalvermögen"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Kapitalvermögen"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung