Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Einkommensteuererklärung"

Steuerliche Absetzbarkeit von Notar- und Grundbuchkosten im Zshg mit Schenkung

Gefragt am 22.04.2017
13:53 Uhr | Einsatz: € 40,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 361

 

Ich habe im Jahr 2015 eine Immobilienschenkung von meinen Großeltern bekommen.
Die Notar- und Grundbuchkosten trug ich mit Ausnahme der Kosten für die Löschung der noch eingetragenen Grundschulden selbst. Die kosten für die Löschung beliefen sich auf ein paar hundert euro und wurden vom Schenker getragen, die restlichen Kosten beliefen sich auf insgesamt ca. 4200 Euro und wurden von mir in vollem Umfang getragen.
Diese Kosten fielen ausschließlich im Jahr 2015 an.
In der Schenkung wurde außerdem ein Niesbrauchsvorbehalt bis zum 31.12.2015 vereinbar.

Ist es für mich möglich, die von mir in vollem Umfang getragenen Notar- und Grundbuchkosten aus dem Jahr 2015 für das Steuerjahr 2016 oder noch später folgenden Jahren steuerlich mindernd in der Einkommensteuererklärung (2016 und/oder folgende) geltend zu machen?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 22.04.2017
13:53 Uhr
StB Steffen Becker StB Steffen Becker Beantwortet am 22.04.2017
14:01 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 22.04.2017 14:01 Uhr | Einsatz: € 40,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 361

Antwort von StB Steffen Becker (Frage zu Einkommensteuererklärung)

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich beantworte diese im Rahmen einer Erstberatung aufgrund Ihrer gemachten Angaben. Fehlende oder fehlerhafte Angaben können das rechtliche Ergebnis beeinflussen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Einkommensteuererklärung"

Kommentare anderer Experten


StB Steffen Becker
StB Steffen Becker
Kommentiert am 24.04.2017 11:22:52 Uhr

Also: Ursprüngliche Herstellungs-/Anschaffungskosten + nachtr. Anschaffungskosten 4200 € = neue AfA-Bemessungsgrundlage für Abschreibung ab 2015.






War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Einkommensteuererklärung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung