Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Ernährung"

Frage zu Zuckergehalt bei Obst und Gemüse beim Entsaften

Gefragt am 14.07.2016
09:56 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 666

 

Sehr geehrte Frau Thienel,

ich möchte mich am Morgen gesund ernähren und habe mich bei einem Frühstück für Obst und Gemüse mit einem Entsafter entschlossen. Nun möchte ich auf meinen Zucker achten und habe gelesen, dass man als Erwachsener (ich 50 Jahre, 68 kg ) nicht mehr als 50gr Zucker am Tag zu sich nehmen sollte. Allerdings habe ich mein Gemüse und Obst vor dem Entsaften gewogen und ausgerechnet dass ich bei, 1 Apfel mittelgroß, 4 mittel große Mohrrüben, etwas Ingwer, Sellerie, 1 Zitrone, kleine Knolle rote Beete 45 gr,, etwas Rucola, etwas Spinat, 1 Blatt Grünkohl, etwas Petersilie, 1/4 Gurke, schon bei 37,8 Zucker lande. Was heißen würde, dass meinen Tagesbedarf an Zucker fast schon gedeckt wäre. Nun meine Frage, a) verliert es beim Entsaften ein wenig Zucker? b )Soll ich das weiterhin unbedenklich machen, denn angeblich sei es ja auch gegen Krebs? Oder c) soll ich nur 1/2 Apfel und nur 2 Karotten nehmen, denn der Apfel schlägt schon mit 16,2 gr Zucker und die Karotten mit 10,7 gr zu buche? d) haben Sie eine andere Idee?
Vielen Dank im Voraus für eine zügige Antwort.
Mfg


Fragesteller Fragesteller Gefragt am 14.07.2016
09:56 Uhr
 Ute Hülff Ute Hülff Beantwortet am 14.07.2016
15:30 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 14.07.2016 15:30 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 666

Antwort von Ute Hülff (Frage zu Ernährung)

Guten Tag,

zu klären wäre erst einmal, wo Sie das mit den 50 g Zucker gelesen haben?
Wer hat diese Regel festgesetzt?
Da es sich bei Obst und Gemüse ja um Fruchtzucker handelt und keineswegs um Haushaltzucker (dieser wird anders bewertet), können Sie unbedenklich Ihren Drink morgens einnehmen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Ernährung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Ernährung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung