Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"

Wann ist eine Arztbesuch nötig?

Gefragt am 30.06.2018
10:26 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 51

 

Hallo,
Seit zwei Wochen habe ich Magenschmerzen es hat mit Übelkeit und Erbrächen angefangen zudem bekam ich noch Durchfall,der Durchfall verschwand nach zwei Tagen wieder. Die schmerzen treten kurz nach dem aufstehen auf, sobald ich etwas Wasser getrunken habe legen sich die schmerzen etwas. Zur Schmerzlinderung habe ich Schonkost, warme Tee und Heilerde, Magenkapseln versucht dies brachte keinen Erfolg. Sollten ich es mit Pantozol versuchen?
Und wann ist es sinnvoll einen Arzt aufsuchen?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 30.06.2018
10:26 Uhr
MD Felix Aaslepp MD Felix Aaslepp Beantwortet am 30.06.2018
10:47 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 30.06.2018 10:47 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 51

Antwort von MD Felix Aaslepp (Frage zu Innere Medizin)

Hallo!
Vielen Dank für Ihre Frage.
Ihre Beschwerden könnten durchaus auf eine Gastritis, also eine Entzündung der Magenschleimhaut, hindeuten. Durch Pantozol (Pantoprazol) wird die Produktion der Magensäure reduziert, was die Beschwerden lindern sollte. Allerdings sind Durchfälle dafür eher untypisch ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung